Tussamag Hustensaft zuckerfrei


PZN: 3906971

15,– EUR

150 ML / EINHEIT

inkl. 10% MwSt.

deliverable-status-greenIn Apotheke lagernd, sofort lieferbar

"quantity_input" ist keine gültige Zahl
Im Feld "quantity_input" dürfen keine Kommastellen eingegeben werden

Produkt-Beschreibung

Zur Schleimlösung bei Husten

Inhaltsstoffe

Thymian-Fluidextrakt

Wirkung

Tussamag Hustensaft zuckerfrei ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung bei Husten im Zusammenhang mit einer Erkältung. Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels im genannten Anwendungsgebiet beruht ausschließlich auf langjähriger Erfahrung.

Verfügbarkeitist lieferbar
KurzbezeichnungTussamag Hustensaft zuckerfrei
StichworteFamilie & Co, Husten - Schnupfen - Halsweh, Husten
Verpackungsinhalt150 ML
Produkt-Klassifizierungrezeptfreies Arzneimittel
ATC-BegriffeRESPIRATIONSTRAKT, HUSTEN- UND ERKÄLTUNGSMITTEL

Pflichtangaben

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt, oder Apotheker.

Gebrauchsinformationen

1. WAS IST TUSSAMAG HUSTENSAFT ZUCKERFREI UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?

Tussamag Hustensaft zuckerfrei ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung bei Husten im Zusammenhang mit einer Erkältung.
Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels im genannten Anwendungsgebiet beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON TUSSAMAG HUSTENSAFT ZUCKERFREI BEACHTEN?

TussamagHustensaft zuckerfrei darf nicht eingenommen werden,
-

wenn Sie allergisch gegen Thymian, andere Vertreter aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceen) oder einen der sonstigen Bestandteile von Tussamag Hustensaft zuckerfrei sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 4 Jahren nicht empfohlen werden. Bei Kindern unter 4 Jahren sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, muss ein Arzt aufgesucht werden.

Einnahme von Tussamag Hustensaft zuckerfrei zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder demnächst andere Arzneimittel einnehmen/anwenden.

Es wurden keine Wechselwirkungsstudien durchgeführt.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen werden.

Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Tussamag Hustensaft zuckerfrei enthält Alkohol und Sorbitol.
Tussamag Hustensaft zuckerfrei enthält 4 Vol.-% Alkohol.
Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme bei Kindern von 4-12 Jahren bis zu 0,37 g Alkohol (entsprechend 9,3 ml Bier oder 3,8 ml Wein) und bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen bis zu 1,48 g Alkohol (entsprechend 37 ml Bier oder 15,3 ml Wein) zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren und Stillenden. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol. Bitte nehmen Sie Tussamag Hustensaft zuckerfrei erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.
25 ml Flüssigkeit enthalten 7,55 g Sorbitol (entspricht 1,89 g Fructose) entsprechend ca. 0,63 Broteinheiten (BE).
Der Kalorienwert beträgt 2,6 kcal/g Sorbitol.
Sorbitol kann eine leicht abführende Wirkung haben.

3. WIE IST TUSSAMAG HUSTENSAFT ZUCKERFREI EINZUNEHMEN?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre: bis zu 4-mal täglich 15-40 ml
Kinder von 4 bis 12 Jahren: 3-5-mal täglich 5-10 ml

Ein entsprechend markierter Messbecher liegt bei.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 4 Jahren nicht empfohlen werden.

Art der Anwendung:
Unverdünnt einnehmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Tussamag Hustensaft zuckerfrei zu stark oder zu schwach ist oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.

Wenn Sie eine größere Menge von Tussamag Hustensaft zuckerfrei eingenommen haben, als Sie sollten
Es wurden bisher keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Wenn Sie die Einnahme von Tussamag Hustensaft zuckerfrei vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Tussamag Hustensaft zuckerfrei Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich eines Falles von anaphylaktischem Schock und eines Falles von Quincke Ödem (Schwellung von Haut, Schleimhaut und der angrenzenden Gewebe) und Magenbeschwerden wurden beobachtet. Die Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können
Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
Traisengasse 5
1200 WIEN
ÖSTERREICH
Fax: + 43 (0) 50 555 36207
Website: http://www.basg.gv.at/
Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST TUSSAMAG HUSTENSAFT ZUCKERFREI AUFZUBEWAHREN?

Für das ungeöffnete Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nach Anbruch nicht über 25 °C lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Flasche nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Nach dem ersten Öffnen höchstens 1 Jahr, aber nicht länger als bis zum Ende des Verfalldatums verwenden.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Tussamag Hustensaft zuckerfrei enthält
Der Wirkstoff ist Thymian-Fluidextrakt
100 g (entsprechend 85,47 ml) Flüssigkeit enthalten 9,02 g Fluidextrakt aus Thymiankraut (DEV 1:2- 2,5), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m), Glycerol 85 %, Ethanol 90 % (V/V), Wasser (1:20:70:109).

Die sonstigen Bestandteile sind:
Kaliumsorbat, Citronensäure-Monohydrat, Ammonsulfit-Zuckercouleur E 150d, Glycerol 85 %, Sorbitol-Lösung
70 % (nicht kristallisierend), Gereinigtes Wasser.

Wie Tussamag Hustensaft zuckerfrei aussieht und Inhalt der Packung
Tussamag Hustensaft zuckerfrei ist eine klare, dunkelbraune Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch nach Thymian.

Tussamag Hustensaft zuckerfrei ist in Braunglasflaschen mit weißem Schraubdeckel aus Kunststoff mit 150 ml erhältlich.
Ein graduierter Kunststoff-Messbecher liegt bei.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Pharmazeutischer Unternehmer
TEVA B.V.
Swensweg 5
2031 GA Haarlem
Niederlande
Tel.-Nr.: +43/1/97007-0
Fax-Nr.: +43/1/97007-66
e-mail: info@ratiopharm.at

Hersteller
Merckle GmbH
Ludwig-Merckle-Str. 3
89143 Blaubeuren
Deutschland

Merckle GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm
Deutschland

Reg.Nr.: HERB-00098

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2019.