NatuGena MykoForte Komplex Kapseln


PZN: 5730074

32,95 EUR

150 ST / EINHEIT

inkl. 10% MwSt.

deliverable-status-greenlieferbar

"quantity_input" ist keine gültige Zahl
Im Feld "quantity_input" dürfen keine Kommastellen eingegeben werden

Produkt-Beschreibung

MykoForte Komplex von NatuGena ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit einem Komplex aus Vitalpilzen: Reishi, Chaga, Cordyceps,
Hericium, Shiitake und Maitake. Das Produkt ist farbstofffrei, glutenfrei, laktosefrei, trenn- und bindemittelfrei und 100 % vegan.

 
 

  • enthält die wichtigsten Vitalpilze: Reishi, Chaga, Cordyceps, Hericium, Shiitake und Maitake
  • Reishi und Chaga haben einen herausragend hohen ORAC-Wert von über 1 Mio μmol TE/100 g
  • die ausgewählten Vitalpilze sind reich an natürlichen Betaglucanen, Triterpenen, Polysaccharid-Protein-Komplexen und Statinen
  • durch Kombination mit gepuffertem Vitamin C in der Rezeptur ist die Bioverfügbarkeit der Vitalpilze deutlich erhöht

Bei Vitalpilzen handelt es sich um Pilzarten, die zahlreiche Vitamine, Mineralien und Pflanzenstoffe aufweisen. Vitalpilze sind in der Traditionell Chinesischen Kultur fest verankert. In Vitalpilzen findet man gehäuft Betaglucane, Triterpene und Polysaccharid-Protein-Komplexe (Glykoproteine). Der erste Einsatz war ca. 2000 vor Christus in China. Insgesamt gibt es ca. 10.000 Großpilze, etwa 1000 davon sind essbar.

Reishi und Chaga haben einen herausragend hohen ORAC-Wert. Der ORACWert ist eine Möglichkeit, den Gehalt an Antioxidantien in Lebensmitteln einzuordnen. ORAC steht für „Oxygen Radical Absorbance Capacity“, also die Fähigkeit, Sauerstoffradikale abzufangen. Freie Radikale entstehen rund um die Uhr zum Beispiel während verschiedener Stoffwechselprozesse und können in zu hoher Konzentration schaden.

Zimt, Kurkuma, Kreuzkümmel und Kräuter wie Oregano und Basilikum zeigen nennenswerte ORAC-Werte von 67.000 bis über 267.000 μmol TE/100 g. Auch Blaubeeren zählen mit einem ORAC-Wert um die 6.552 μmol TE/100 g zu den besten antioxidativen Lebensmitteln, aufgrund der enthaltenen Anthocyane.

Der Chaga, auch „schiefer Schillerporling“ genannt, wächst parasitär auf geschwächten Birken. Neben zahlreichen wertvollen Nährstoffen hat er mit einem herausragenden ORAC-Wert von über 1.000.000 μmol TE/ 100 g. Dieser kommt vor allem durch den hohen Gehalt an Melanin zustande, welcher dem Pilz auch seine dunkle, braune Farbe verleiht. Als Speisepilz ist er nicht geeignet, daher bieten Chaga-Pulver eine gute Möglichkeit, um von seinen Vorteilen profitieren.

Hericium (Hericium erinaceus) ist auch bekannt als Löwenmähne, Igelstachelbart oder Affenkopfpilz. Er findet Verwendung in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde. Neben seinem hohen Mineralstoffgehalt enthält er zusätzlich überdurchschnittlich viele essentielle Aminosäuren, die für den Menschen relevant sind.

Cordyceps (chinesischer Raupenpilz) ist ein Vitalpilz und enthält neben zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen spezielle Aminosäuren wie Cordycepin, Ergosterin (eine Vorstufe von Vitamin D) und L-Tryptophan, sowie verschiedene Peptide und Glykoproteine. Cordyceps beinhaltet viele Sterole in einem Steroidgrundgerüst. Der vom Aussterben bedrohte Pilz kommt nur im Hochgebirge (auf dem Qinghai-Tibet-Plateau) im Südwesten Chinas und in Tibet vor. Glücklicherweise kann das Pilzmyzel von Cordyceps sinensis heutzutage hervorragend auf einem pflanzlichen Kultursubstrat wie z.B. Reis gezogen werden.

Shiitake und Maitake sind reich an Bitterstoffen, Beta-Glucanen und Statinen. Der Vorteil an Pilzen ist, dass die wertvollen Stoffe natürlich kombiniert und nicht als isolierte Einzelstoffe vorliegen.

Vitalpilze sollten immer mit einer Vitamin C Quelle eingenommen werden, da so die Bioverfügbarkeit um 40 % steigt.

NatuGena MykoForte Komplex enthält gepuffertes Vitamin C aus Magnesium-Ascorbat (organisches Salz der Ascorbinsäure). Der beste Einnahmezeitpunkt für Vitalpilze mit Vitamin C ist kurz vor der Mahlzeit.

Nebenbei bemerkt, sind Pilze weitaus engere Verwandte von uns Menschen, als es die Pflanzen sind. So teilen wir uns beispielsweise mit dem Hefepilz rund 30 % derselben Basispaarketten unserer DNA. Daher wirken Pilze beim Menschen mindestens so gut, wie Pflanzen.

Als einzelne Vitalpilz-Präparate finden Sie im NatuGena Sortiment: HericiumAktiv, ReishiAktiv und ShiitakeAktiv.

Verfügbarkeitist lieferbar
KurzbezeichnungNatuGena MykoForte Komplex Kapseln
ArtikelgruppenNahrungsmittel, Nahrungsergänzung
StichworteVitalpilz, Vitalpilze, vitalpilz mix, Vitalpilz Extrakt, Vitalpilz-Mischung, Vitalpilze Kapseln, Vitalpilz Kapseln hochdosiert, Vitalpilz Kapseln vegan, vitalpilz komplex, vitalpilz extrakt komplex, vitalpilz komplex vegan, vitalpilz mischung, Reishi, Chaga, schiefer Schillerporling, Cordyceps, chinesischer Raupenpilz, Ergosterin, Hericium, Hericium Erinaceus, Löwenmähne, Igelstachelbart, Affenkopfpilz, Shiitake, Shiitake, Shii-Take, Shiitake Pilz, Shiitake Pilze, Lentinula edodes, Maitake, gemeiner Klapperschwamm, Laub Porling, Mykotherapie, Traditionelle Chinesische Medizin, TCM, HericiumAktiv, ReishiAktiv, ShiitakeAktiv, Speisepilz, Aminosäuren, Mineralstoffe, Fettsäuren, B-Vitamine, Vitamin B, Ballaststoffe, Bitterstoffe, Immunsystem, Immunsystem stärken, Immunabwehr, immunstärkend, oxidativer Stress, freie Radikale, Radikalfänger, Antioxidans, Antioxidantien, NatuGena
Verpackungsinhalt150 ST
Produkt-Klassifizierungsonstiges

Inhalt:
38,3 g

Zutaten:
Bio-Reishi-Pulver, Bio-Maitake-Pulver, Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose, Magnesium-Ascorbat, Hericium-Pulver, Reishi-Extrakt, Shiitake-Extrakt, Hericium-Extrakt, ChagaExtrakt, Cordyceps-Extrakt

Verzehrsempfehlung:
1-mal täglich 2 Kapseln, alternativ 2-mal täglich 1 Kapsel. Optimal ist der Verzehr zu einer Mahlzeit mit 250 ml stillem, lauwarmem Wasser.