Hildegard von Bingen - Wermut Trank 500ml


PZN: 5440494

13,90 EUR

500 ML / EINHEIT

inkl. 20% MwSt.

deliverable-status-greenlieferbar

"quantity_input" ist keine gültige Zahl
Im Feld "quantity_input" dürfen keine Kommastellen eingegeben werden

Produkt-Beschreibung

Wermut Trank nach Hildegard von Bingen - natürliche Bitterstoffe mit der Frühjahrskur

6 Monate
Erhältlich als Kurpackung für die gesamte Dauer, z.B. von Mai bis Oktober.

Wermut-Bitterstoffe
Wertvolle Bitterstoffe und ätherischen Öle aus der Wermutpflanze.

Jährliche Anwendung
Jedes Jahr einfach & schnell die eigenen Bitterstoff-Depots auffüllen.

Frischer Wermutsaft
Jahrhundertealten Rezeptur aus frisch gepresstem Wermut, wertvollem Honig und hochwertigem Wein.

Nach Hildegard von Bingen
Basierend auf den Lehren der Klosterfrau Hildegard von Bingen.

Der Wermut-Trank nach Hildegard von Bingen ist eine einzigartige Mischung aus natürlichen Bitterstoffen, insbesondere dem Wermut. Dieser Trank ist in der Hildegard von Bingen Literatur als alljährliche Frühjahrskur beschrieben und empfohlen zwischen Mai und Oktober jeden dritten Tag vor dem Frühstück eingenommen zu werden.

Doch kann der Wermut-Trank auch das ganze Jahr über eingenommen werden, wenn der Bedarf besteht. Er bringt eine Geschmackserfahrung und die Möglichkeit das Bitterstoff-Depot aufzufüllen.
KurzbezeichnungHildegard von Bingen - Wermut Trank 500ml
ArtikelgruppenNahrungsmittel, Getränke, Säfte und flüssige Zubereitungen
StichworteWermuttrank, Wermutelixier, Frühjahrskur, Wermutkur, Universalkur, Maikur
Verpackungsinhalt500 ML

Pflichtangaben

Anwendung
Verzehrsempfehlung: An jedem dritten Tag 1 Likörglas (1 Likörglas = ca. 50 ml) vor dem Frühstück einnehmen.

Empfohlene Kurdauer: 26 Wochen (8 Flaschen)

Zutaten
Rotwein (Sulfite), Weißwein (Sulfite), Honig, Wermutpresssaft (4 %).

Inhalt pro Tagesdosis (50 ml): 7,50 g Honig, 2,00 g Wermutsaft.

Ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne künstliche Konservierungsstoffe, von Natur aus frei von Gluten.

Alkohol: 9,0 % vol.

Hinweise
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig.